Heilende Hände

FÜR MENSCH UND TIER

Heilende Hände - eine Art Heilmassage mitteils Energieübertragung über die Hand-Chakren.

Was ist das?

Mit Hilfe meiner Hände kann ich Muskelverspannungen, Abgeschlagenheit, Wunden, Wirbelverschiebungen und Blockaden jeder Art energetisch im Prozess der Heilung positiv beeinflussen. Mir wurde die Gabe verliehen, positive Energie über meine Handchakren übertragen zu können. Dadurch kann ich den entscheidenden Impuls geben um zum Beispiel bei einer Wunde die nötigen Zellen wieder zu „reaktivieren“ oder eine Blockade zu lösen und wieder in Fluss zu bringen und somit die eigene Heilungsfähigkeit wieder in Gang zu bringen.

Was brauche ich dafür?

IMMER:
– deinen vollständigen Namen, (den deines Tieres)
– deine Anschrift
– das zu behandelnde Thema – das „Problem“
– Hilfreich ist zusätzlich das Alter, einen kurzen Abriss der Vorgeschichte und was aktuell bereits getan wird, damit es besser wird…
Zusätzlich:
TIER:
– Ein Foto auf dem dein Tier und seine Augen gut zu sehen sind
– und im besten Fall zusätzlich noch zwei weitere Fotos (von beiden Seiten eins) auf denen dein gesamtes Tier abgebildet ist. Dadurch kann ich noch gezielter am Körper deines Tieres wirken und evtl. Blockaden zum Beispiel besser lokalisieren und lösen
MENSCH:
– Ein Foto von dir, auf dem dein Gesicht und deine Augen gut zu erkennen sind
– und falls es zum Beispiel um eine Verletzung geht, ein Foto davon

Beispielfotos Tier

Katze - Augen sind gut zu erkennen.
Katze - rechte Körperhälfte abgebildet.
Katze - linke Körperseite abgebildet.

Wann sind heilende Hände hilfreich?

Grundsätzlich ist es für jeden immer hilfreich mittels positiver Energie versorgt zu werden, denn es bereinigt auch den uns Menschen so bekannten „Matschkopf“, den Tiere ebenfalls haben können. Es löst kleinere Verspannungen, die uns zunächst gar nicht auffallen und kann zu einem ausgeglicheneren Gemüt führen. Besonders geeignet ist es jedoch für Tiere und Menschen mit:
– chronischen Wunden
– Schmerzen unterschiedlichster Ursache
(je nach Ursprung kann es sein, dass der Schmerz nur kurzzeitig abklingt – in diesem Fall ist es notwendig, den Ursprung ausfindig zu machen und aufzulösen)
– Blockaden muskulär oder in den Gelenken auf Grund von Stürzen, Überanstrengung, Unfällen etc.
– gedämpftes Gemüt
– etc.


Bei weiteren Fragen bitte einfach melden.
Kontaktmöglichkeiten findest du hier.




WICHTIG!
Ich gebe KEINE Heilungsversprechen, auch wenn ich von meiner Arbeit und meinen Möglichkeiten absolut überzeugt bin. In akuten Phasen ist zunächst unverzüglich ein Tier-/Arzt; Tier-/Heilpraktiker aufzusuchen! Im Anschluss freue ich mich sehr über Deine Anfrage zur energetischen Unterstützung des Heilungsprozesses deinerseits und oder deines Tieres.
In chronischen, langsam fortschreitenden, austherapierten (im Sinne der schul. oder vet.med. Sichtweise), nicht therapierbaren (im Sinne der schul. oder vet.med. Sichtweise) Prozessen begleite ich Dich und oder Dein Tier sehr gerne von Beginn an/ nach Diagnosestellung im Heilungsprozess.
Jedoch gilt auch hier der Grundsatz, dass meine Arbeit keinen Besuch beim Tier-/Arzt; Tier-/Heilpraktiker oder vergleichbarem ersetzt.
Ich habe KEINE klassische vet. med. Qualifikation und darf auch keinerlei Diagnosen stellen oder Medikamente verordnen.